Erweiterung Kita Buntstift

Sanierung und Umbau einer Remise zur Erweiterung der       Kita Buntstift

Auf dem sonst freien Grundstück Pfarrstraße 93 befindet sich an der hinteren, östlichen Grundstücksecke eine zweigeschossige Remise, die ursprünglich einem Malerbetrieb als Werkstatt und Geschäftsstelle diente.  In den letzten Jahren wird sie als Lager und Hausmeisterwerkstatt von der benachbarten Kita Buntstift genutzt. Der bauliche Zustand ist stark sanierungsbedürftig.

Geplant ist die Sanierung und der Umbau der bisher nur als Nebengelass genutzten Remise als Erweiterung der Kita Buntstift. Im EG sollen Räume für eine Kleinkindgruppe mit ca. 28 Plätzen inkl. aller notwendigen Nebenräume, wie Bad und Garderobe entstehen. Die Gruppenräume im EG öffnen sich über großzügige Glasflächen nach Südosten in den Hofbereich, dadurch wird eine vor allem akustische Abgeschiedenheit zum Kitagarten erreicht. Im OG sollen Räume für das Kitapersonal und die Leitung geschaffen werden.  Durch die Einrichtung der Personal-Etage werden im Hauptgebäude der Kita Räume für pädagogische Nutzung frei.

Ein eingeschossiger Verbindungsbau zum zeitgleich geplanten Wohnungsneubau an der Straße nimmt die Erschließung der Remise von der Kitaseite auf und schließt das Kitagrundstück zur Wohnbebauung ab.  So bleibt die vorhandene Erschließungssituation der Kita vom Kitagarten aus erhalten.

PROJEKTDATEN

  • Sanierung und Umbau einer Remise zur Kita
  • Pfarrstraße 93
  • 10317 Berlin
  • Bauzeit: 2019/2020
  • Bauherr: SozDia-Stiftung-Berlin
  • www.sozdia.de
  • Gesamtbaukosten (KG 200-700): 1.3 Mio. EURO

PROJEKTLEITUNG

© PROJEKT & ABBILDUNGEN

  • HINZ Architekten