Wohnhaus Neuruppin

Tradition bewahren und Zeitgemäßes ergänzen – zu den spannendsten Aufgaben des Architekten gehören Projekte der Denkmalpflege. Auch in marodesten Gebäuden liegen potenzielle Möglichkeiten der ästhetischen Sanierung für eine moderne Nutzung. Die Herrichtung dieses kleinen Wohnhauses im Neuruppiner Stadtkern ist ein aktuelles Bauvorhaben unseres Büros – man darf gespannt sein. Bemerkenswert: Die ursprünglichen Kellerwände aus Feldsteinen.

Fertigstellung Ende 2018